fbpx
AT: +43 (0) 316 42 65 00 | DE: +49 (0) 180 577 00 150 customer@mides.com

Graz, 14. Juni 2016 – Von 19. bis 21. Mai fand bereits zum 16. Mal der „Pädiatrische Frühling“ statt. Die Fortbildungsveranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde lockte mehr als 300 Mediziner ins Schloss Seggau im Süden von Graz. Großer Andrang herrschte bei MIDES: Im Ultraschall-Trainingsraum konnte der theoretische Input aus den Seminaren und Vorträgen gleich praktisch umgesetzt werden.

Die Besucher des Pädiatrischen Frühlings nutzten die zahlreichen Workshops, Seminare, Lunch-Symposien und Plenarvorträge zur intensiven Wissensauffrischung und zum Austausch mit Fachkollegen. Erstmals war auch MIDES, der führende europäische Ultraschallspezialist, vertreten. Insgesamt acht verschiedene Ultraschallgeräte, zwei mobile und sechs stationäre, standen den Kinder- und Jugendmedizinern zu Übungs- und Testzwecken zur Verfügung.

Win-Win für beide Seiten
„Die Ärzte zeigten reges Interesse und konnten die unterschiedlichen Typen an Kinderschallgeräten testen“, erklärte Mag. Christian Brunner, Geschäftsführer von MIDES, begeistert. „Für uns ist der direkte Kontakt zu den Medizinern essentiell. Auf Fortbildungsveranstaltungen profitieren beide Seiten gleichermaßen. Die Ärzte können ihre Fähigkeiten direkt an den modernsten Geräten einsetzen und uns hilft ihr Feedback, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen noch besser zu machen.“

MIDES      2016