AT: +43 (0) 316 426500 | DE: +49 (0) 180 577 00 150 office@mides.com
Graz, 26. April 2017 – Bei der Suche und Auswahl seiner MitarbeiterInnen legt Mides großen Wert auf Vielfalt. Als wichtiger Arbeitgeber in der Region findet der Ultraschallspezialist auch durch die Unterstützung des Arbeitsmarktservice wertvolle neue Fachkräfte. So konnten jüngst im Rahmen von Speed-Interviews mit Bewerbern der AMS-Jobbörse die 50-jährige Akademikerin Catalina Tudose und der aus Ghana stammende, ausgebildete Elektrotechniker James Commodore überzeugen. Sie sind nun Teil des 67-köpfigen Mides-Teams in Graz. Frau Tudose ist glücklich, dass sie in ihrem erlernten Beruf arbeiten kann. Als Feinmechanikerin repariert die gebürtige Rumänin bei Mides Gehäuse der Geräte und testet Ultraschallsonden.

Unsere qualifizierten TechnikerInnen haben unterschiedliche Backgrounds in Herkunft, Berufsweg und Ausbildung. Besonders stolz sind wir, dass unsere Belegschaft zu 40 Prozent weiblich ist. Das ist in unserer Branche ein hoher Anteil.

Christian Brunner

Mides-Geschäftsführer

Zusätzlich erleichtert wird dies auch dank AMS-Förderungen wie der Eingliederungsbeihilfe oder der Qualifizierung für Beschäftigte.
MIDES      2016