fbpx

Sie haben Fragen zu unseren mobilen
myMIDES Ultraschallsonden?

Die mobile Ultraschallsonde myMIDES unterstützt Apple iOS (ab Version 14.0) und Android Betriebssysteme. Die App wird laufend aktualisiert. Die Nutzung der App ist kostenlos.

Alle mit der myMIDES Sonde gescannten Ultraschallbilder werden ausschließlich lokal und somit direkt auf dem Handy/Tablet gespeichert.

Die mobile Ultraschallsonde erlaubt einen durchgängigen Betrieb (Schallen) von bis zu 4 Stunden.

Die myMIDES Sonde ist innerhalb von 10 Sekunden bereit für den Einsatz. Durch vorkonfigurierte Presets können Scanvorgänge rasch durchgeführt werden.

Für folgende Anwendungsbereiche werden vorkonfigurierte Presets angeboten:

Convex-Sonde: Abdomen, Gynäkologie, Geburtshilfe, Kardiologie, Urologie, Niere, Lunge

Linear-Sonde: Schilddrüse, Oberflächennahe Strukturen, Pädiatrie, Gefäße, Karotis, Brust, Muskuloskelettal, Nerven

Je nach Sondentyp werden folgende Doppler-Modi unterstüzt: Farb-Doppler, Power-Doppler, PW-Doppler (Pulsed-Wave-Doppler)

Ja, es können bis zu 1.000 Bilder für ein Video mit einer maximalen Länge von 3 Minuten aufgezeichnet werden.

Ja, alle Ultraschallbilder werden ausschließlich lokal am jeweiligen Gerät gesichert (bei Apple Geräten im Bereich Fotos).

Ja, sowohl für In-Plane als auch Out-Plane Diagnosen.

Ja, alle Bilder können direkt am jeweiligen Gerät mit Kommentaren versehen und gespeichert werden.

Ja, Ultraschallbilder können im DICOM-Format übertragen werden.

Entweder Kabelgebunden über einen Micro-USB Anschluss oder induktiv mittels mitgelieferten Wireless Charger.

In ca. 30 min ist die mobile Ultraschallsonde vollständig geladen und wieder einsatzbereit.

Sie haben weitere Fragen zu den mobilen myMIDES Ultraschallsonden?

Kein Problem. Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Unsere Ultraschallexperten melden sich umgehend bei Ihnen.